Ehrendoktorwürde für Barmenia-Chef Josef Beutelmann am 13.12.2006

Der Vorsitzende der Vorstände der Barmenia Versicherungen, Generaldirektor Dipl.-Kfm. Josef Beutelmann, hat die Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität erhalten.

In seiner Laudatio sagte der Wirtschafswissenschaftler Prof. Dr. Norbert Koubek, der auch Vorsitzender der Ehrenpromotionskommission war, bei Josef Beutelmann könne man von "Handeln nach Leitbildern" sprechen. Neben seinen unternehmensinternen Aktivitäten in den Gesellschaften des Konzerns seien vielfältige Verbandsfunktionen zu nennen, die Möglichkeiten zur Mitgestaltung in einem sensiblen Teil der Gesundheitspolitik böten. Ein Höhepunkt sei die kürzlich erfolgte Wahl zum Präsidenten des Arbeitgeberverbandes der Versicherungsunternehmen. Zusätzlich zu den beruflichen Aktivitäten sei das gesellschaftspolitische und soziale Engagement Beutelmanns zu erwähnen. Hierzu zähle auch die seit vielen Jahren bestehende Unterstützung der Bergischen Universität im Rahmen der Freunde-Gesellschaft der Universität, der Verleihung des Barmenia Mathematik-Preises sowie bei der Förderung von Einzelprojekten in Forschung und Lehre.

Prof. Koubek verwies auf die zahlreichen Vorträge und Veröffentlichungen Beutelmanns und fügte hinzu: "Bei Gutachten im Rahmen von Ehrenpromotionsverfahren steht im Gegensatz zur Bewertung einer wissenschaftlichen Einzelleistung die Beurteilung der Leistung als 'Gesamtkunstwerk' einer Person im Vordergrund. Hierbei handelt es sich meist um eine Verknüpfung von praktischen und theoretischen Aktivitäten, und es ist besonders herausfordernd, in der Retrospektive eines Lebensweges den Roten Faden zu suchen, der die verschiedenen Stationen zusammenführt."

Die wissenschaftlichen und beruflichen Leistungen Beutelmanns seien vorbildlich und in ihrer theoretischen und praktischen Umsetzung Maßstab und Leitbild innerhalb des Unternehmens, in Fachverbänden, aber auch in der Universität. Es seien die Visionen, Leitbilder, Führungsgrundsätze und Organisationsmuster, die als so genannte weiche Faktoren verknüpft würden mit den versicherungsmathematischen und rentabilitätsorientierten "hardfacts" der Unternehmenspolitik. Prof. Koubek: "Der Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Bergischen Universität fühlt sich seinerseits geehrt, in Person des Ehrendoktors einen herausragenden Repräsentanten der deutschen Versicherungswirtschaft zu einem Zeitpunkt auszuzeichnen, der für die strukturelle Weiterentwicklung des deutschen Gesundheitswesens und der damit verbundenen Versicherungswirtschaft von entscheidender Bedeutung ist."

Der 57jährige, aus Nordkirchen stammende Josef Beutelmann machte in den 60er Jahren eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei den Barmenia Versicherungen, studierte an der Fachhochschule Köln Versicherungswesen mit dem Abschluss Diplom-Betriebswirt, schloss ein Studium der Betriebswirtschaft an der Universität Köln mit Abschluss Diplom-Kaufmann an und trat 1976 erneut in die Dienste der Barmenia Versicherungen, Wuppertal, ein. Seit 1998 ist er Vorsitzender der Vorstände des Konzerns, seit 1999 Generaldirektor.

Rektor Prof. Dr. Volker Ronge gratuliert Dr.h.c. Josef Beutelmann zur Ehrendoktorwürde, rechts Prof. Dr. Lambert T. Koch, Dekan des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Ehrendoktorwürde für den Barmenia-Chef (v.l.n.r.): Prof. Dr. Lambert T. Koch, Brigitte Ronge, Prof. Dr. Volker Ronge, Mechthild Beutelmann, Dr.h.c. Josef Beutelmann, Dr. Bernhard Scharek und Prof. Dr. Norbert Koubek.

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter
erweiterte Suche

Aktuelles

RSS-Feed abonnieren
  • Sommerfest der
    Schumpeter School

    16. Juli 2014 ab 16 Uhr Innenhof v.d. Bibliothek[mehr]
  • DBW Best Paper Award
    für Herrn Prof. Witt

    Verliehen für hervorragende Publikationsleistung[mehr]
  • Prof. Gerhard Arminger
    wird emeritiert

    nach 36 Jahren an der Bergischen Universität[mehr]
  • Vortragsreihe "Excellence in Branding"
    16.07.2014: Dr. Bert Hentschel[mehr]
  • Vortragsreihe "Excellence in Branding"
    01.07.2014: Prof. Dr. habil. Christoph Burmann[mehr]
Juli 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
01
02
03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15
16
17 18 19 20
21 22 23 25 26 27
28 29 30 31  
Dienstag, 01. Juli 2014
14:15 - Vortragsreihe "Excellence in Branding"
01.07.2014: Prof. Dr. habil. Christoph Burmann
Mittwoch, 02. Juli 2014
12:00 - 02.07.2014: Schumpeter School Kolloquium
Es spricht Herr Prof. Dr. Patrick Puhani
Mittwoch, 16. Juli 2014
16:00 - Sommerfest der
Schumpeter School
16. Juli 2014 ab 16 Uhr Innenhof v.d. Bibliothek
17:00 - Vortragsreihe "Excellence in Branding"
16.07.2014: Dr. Bert Hentschel

Kontakt

Dekanat Fachbereich B – Wirtschaftswissenschaft
Raum: M.11.07
Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Tel: +49 (0)202 / 439- 24 37
Fax: + 49 (0)202 / 439- 28 89
dekanat(at)wiwi.uni-wuppertal.de

Anfahrt