Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter

Aktuelles

  • Jun-Prof. Dr. Rachuba Editor
    von "Operations Research for Health Care" [mehr]
  • CHE-Ranking 2020: Studierendenbefragung
    "Sag wie's ist!" [mehr]
  • Gastvortrag: „Marktforschung im digitalen Zeitalter“
    am 15.01.2020 [mehr]
  • Lehrbuch zu Modellen und Verfahren des Operations Research
    Neue Veröffentlichung von Prof. Dirk Briskorn [mehr]
  • SAP als digitaler Weltkonzern..
    Gastvortrag vom 25. November 2019 [mehr]
zum Archiv ->

Gesundheitsökonomie und -management

Das Kompetenzfeld „Gesundheitsökonomie und -management“ betrachtet das Thema Gesundheit aus gesellschaftspolitischer, wirtschaftlicher und bildungspolitischer Perspektive sowie die damit verbundenen Herausforderungen, denen sich Universitäten als wichtiger Bildungsträger und Forschungsinstitution stellen müssen. Diese Herausforderungen im Gesundheitssektor erfordern komplexe sowie innovative Denk- und Handlungsmuster. Insgesamt wird durch dieses Kompetenzfeld ein breites wirtschafts- und gesundheitswissenschaftliches sowie disziplinübergreifendes Methodenrepertoire vermittelt, welches passgenau auf die Anforderungen und Bedürfnisse der regionalen und überregionalen Gesundheitswirtschaft ausgerichtet ist.

Prof. Dr. Nils CrasseltLehrstuhl für Controlling
Prof. Dr. Stefan DiestelLehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie
Prof. Dr. Hendrik JürgesLehrstuhl für Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement
Jun.- Prof. Dr. Juliane Köberlein-NeuBKG
Jun.-Prof. Dr. Christian LohmannLehrstuhl für Controlling
Prof. Dr. Kerstin SchneiderLehrstuhl für Steuerlehre und Finanzwissenschaft
Prof. Dr. Vera WinterLehrstuhl für Management im Gesundheitswesen