Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter

Aktuelles

  • Minister Pinkwart zu Gast an der Schumpeter School
    Im Gespräch mit Gründerinnen und Gründern[mehr]
  • Vortragsreihe „Excellence in Branding“
    Die WZ – Eine Marke und ihre Vermarktung im Wandel[mehr]
  • Gastvortrag der Droege-Group
    am Donnerstag, den 13.07.17[mehr]
  • Vortragsreihe „Excellence in Branding“
    Vortrag zur Kreation erfolgreicher Markennamen[mehr]
  • "Wertsteigerungsansätze von Buy Out Fonds"
    Am 06. Juli 2017 um 16:00 Uhr in Hörsaal 26[mehr]
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22
23
24 25 26 27
28 29 30 31  
Mittwoch, 23. August 2017
11:15 - Minister Pinkwart zu Gast an der Schumpeter School
Im Gespräch mit Gründerinnen und Gründern
01.06.17 15:52

Prof. Dr. Dwayne Gremler zu Gast an Schumpeter School

Bowling Green State University, Ohio

Professor Ina Garnefeld (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Dienstleistungsmanagement) begrüßt Herrn Professor Dwayne D. Gremler an der Schumpeter School of Business and Economics. Wir freuen uns, dass Professor Gremler eine Woche an der Bergischen Universität Wuppertal verbringt und das Doktoranden-Seminar „Service Marketing and Management“ anbietet.

Prof. Dr. Dwayne Gremler ist Distinguished Teaching Professor und Professor of Marketing an der Bowling Green State University in Ohio, USA. Er gilt als Mitbegründer der Dienstleistungsmanagement-Disziplin und als einer ihrer führenden Köpfe. Professor Gremler ist Co-Autor eines der bedeutendsten Textbücher im Bereich des Dienstleistungsmanagements: „Services Marketing: Integrating Customer Focus Across the Firm“. Zudem publizierte er diverse Artikel in hochrangigen Fachzeitschriften wie z. B. dem Journal of Marketing, dem Journal of the Academy of Marketing Science und dem Journal of Service Research. Seine Forschungsarbeiten sind mehrfach ausgezeichnet worden, u. a. von der American Marketing Association und dem Journal of Service Research.