Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter

Aktuelles

  • DGF Auszeichnung: "Best Doctoral Paper Award"
    für Doktoranden der Schumpeter School [mehr]
  • "Climathon 2019": 24-stündiger Ideenmarathon
    zu Herausforderungen des Klimawandels [mehr]
  • Herzlich Willkommen!
    Fakultät und Fachschaftsrat laden alle Studienanfänger zur O-Phase ein [mehr]
  • Informationsveranstaltung zum Master of Education
    für Studienanfänger mit dem Ziel Lehramt [mehr]
  • Prof. Briskorn wirbt neues DFG-Projekt ein
    Forschung zur "Sharing Economy" [mehr]
zum Archiv ->

Gastvortrag "Schumpeter und die Rastlosigkeit des Kapitalismus"

Vor 100 Jahren erschien eines der Hauptwerke Schumpeters, die "Theorie der wirtschaftlichen Entwicklung". Dieses Ereignis nahm die Schumpeter School zum Anlass, zu folgendem öffentlichen Vortrag von

Prof. Dr. Heinz D. Kurz: "Schumpeter und die Rastlosigkeit des Kapitalismus"

einzuladen. Die Veranstaltung war Bestandteil des Schumpeter School Kolloquiums im SS 2012 und wurde maßgeblich vom Fachschaftsrat Wirtschaftswissenschaft und der Schumpeter School Stiftung unterstützt.

13. Juni 2012, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Der Referent ist einer der führenden Schumpeter-Experten und weltweit bekannt als Forscher der Geschichte des ökonomischen Denkens. Zu seinen jüngsten Publikationen zählt das im FAZ-Verlag erschienene kompakte Buch "Schumpeter für jedermann – Von der Rastlosigkeit des Kapitalismus".

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Prof. Dr. Heinz D. Kurz.