Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter

Aktuelles

  • Klausurteilnehmerlisten veröffentlicht
    Klausurphase startet an der Schumpeter School[mehr]
  • „Jungunternehmen des Jahres“
    8. Netzwerktreffen der Preisträger[mehr]
  • Tag des Studiums 2018
    diskutieren / verbessern / informieren[mehr]
  • International Day 2018
    Zentrum für Auslandskontakte[mehr]
  • Gastvortrag Dienstleis-
    tungsmanagement

    Prof. Dr. Sabrina Helm, University of Arizona[mehr]
Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03
04 05 06 07 08
09 10
11
12
13 14 15
16 17
18
20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31  
Montag, 02. Juli 2018
12:00 - International Day 2018
Zentrum für Auslandskontakte
Dienstag, 03. Juli 2018
10:00 - Gastvortrag Dienstleis-
tungsmanagement
Prof. Dr. Sabrina Helm, University of Arizona
Mittwoch, 11. Juli 2018
13:25 - „Jungunternehmen des Jahres“
8. Netzwerktreffen der Preisträger
Donnerstag, 12. Juli 2018
12:00 - Tag des Studiums 2018
diskutieren / verbessern / informieren
Mittwoch, 18. Juli 2018

Literatur über Schumpeter

 I. Die bekanntesten Monografien über J. A. Schumpeter

  • Robert Loring Allen: Opening Doors: The Life & Work of Joseph Schumpeter, Vol.1 (Europe), Vol. 2 (Amerika), New Brunswick, 1994
    (Allen, Emeritus für international economics and economic history, University of Missouri; hat am Schumpeter Archiv der Harvard Univ. mitgearbeitet)
  • Massimo M. Augello: Joseph Alois Schumpeter: A Reference Guide, Berlin, Springer, 1990
    (eine nach Aussage von Swedberg sehr ausführliche und ausgezeichnete Biografie)
  • Heinz D. Kurz: Joseph A. Schumpeter: ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras, Marburg: Metropolis, 2005
    (kurzes, aus einem Vortrag über Schumpeter entstandenes Buch)
  • Eduard März: Joseph Alois Schumpeter: Forscher, Lehrer, Politiker, München, Oldenbourg, 1983
  • Thomas McCraw: eine Biografie (Prophet of Innovation. Joseph Schumpeter and Creative Destruction), Hamburg : Murmann ; 1. Aufl. ; 779 S.
    (McCraw, Wirtschaftshistoriker, Emeritus für Unternehmensgeschichte an der Harvard Business School. Umfang- und detailreiches Werk, das vor allem die historischen Hintergründe beleuchtet und auf bis dahin nicht ausgewertete Daten aus dem Schumpeter-Archiv in Harvard – vor allem Briefe und Tagebuchaufzeichnungen – zurückgreift)
  • Annette Schäfer: Die Kraft der schöpferischen Zerstörung: Joseph A. Schumpeter; Biografie, Frankfurt [u.a.]  : Campus-Verl. , 2008
    (Schäfer, Journalistin, ausgebildete Psychologin. Ein Buch, das in erster Linie Einblicke in Schumpeters Persönlichkeit gibt – und in der Kritik nicht sonderlich gut abschneidet)
  • Erich Schneider: Joseph A. Schumpeter: Leben und Werk eines großen Sozialökonomen, Tübingen, Mohr, 1970
  • Michael I. Stevenson: Joseph A. Schumpeter: A Bibliography, 1905-1984, Westport (Conn.), 1985
  • Wolfgang F. Stolper: Joseph Alois Schumpeter, The Public Life of a Private Man, Princeton 1994
  • Richard Swedberg: Joseph A. Schumpeter. Eine Biographie, Stuttgart: Klett, 1994 (amerik. Orig. Princeton 1991)
    (Swedberg, Soziologe an der Cornell University, früher Universität Stockholm. Biografie galt lange als das Standardwerk über Schumpeter)

 

II. Aus unzähligen Monographien und Abhandlungen über Schumpeter eine kleine Auswahl deutsch- und englischsprachiger Literatur:

  • Frank Fetter: An Early Memory of Joseph Schumpeter, History of Political Economy 6, 1 1974, pp. 92-94
  • Helmut Frisch (Ed.): Schumpeterian Economics, New York, Prager, 1981
  • Erica Gerschenkron: The Diaries of Anna Reisinger-Schumpeter: A Report, unpublished report, Harvard University Archives, HUG (FP) 66.90, Mappe “The Diaries of Anna Reisinger”
    (Gerschenkron schrieb in den frühen sechziger Jahren einen vertraulichen Bericht zu den Tagebüchern Annie Schumpeters für das Department of Economics; Robert Loring Allen entdeckte diese Studie und deponierte sie in den Harvard University Archives)
  • Richard Goodwin: Schumpeter, The Man I knew, Ricerche Economiche, Vol. 4, 1983
  • Gottfried Haberler: Joseph Alois Schumpeter, 1883-1950, Quarterly Journal of Economics, Vol 64, 1950, pp. 333-372
  • Seymour Harris (ed.): Joseph A. Schumpeter: Social Scientist, Cambridge, Harvard Univ. Press, 1951
    (darin enthalten Aufsätze von z. B. Ragnar Frisch, Gottfried Haberler, Paul A. Samuelson und Arthur Smithies)
  • Peter Kesting: Zwischen Neoklassik und Historismus: Das ökonomische Werk Joseph A. Schumpeters aus methodologischer und theoriegeschichtlicher Perspektive, Marburg 1997
  • Eva Kreisky: Demokratie, Markt und Geschlecht. Die maskuline Welt des Joseph A. Schumpeter, in: Andrei S. Markovits/Sieglinde K. Rosenberger (Hg.): Demokratie. Modus und Telos, Wien-Köln-Weimar, 39-60
    (Eva Kreisky ist Professorin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Schwiegertochter des ehem. Österr. Bundeskanzlers)
  • Simon Kuznets: Schumpeter’s Business Cycles, American Economic Review, Vol. 30, 2, 1940, pp. 257-271
    (die berühmte, Schumpeters Business Cycles “vernichtende” Kritik)
  • Wassily Leontief: Joseph A. Schumpeter (1883-1950), Econometrica, Vol. 18, 2, 1950, pp. 103-110
  • Peter Massing: Joseph Schumpeter; in: Massing, Peter/ Breit, Gotthard (Hrsg.): Demokratie-Theorien. Von der Antike bis zur Gegenwart, Bonn 2005, S.180-192
  • Paul A. Samuelson: Joseph A. Schumpeter, Dictionary of American Biography, Supplement Four, 1946-1950, ed. By John A. Garrety and Edward T. James, New York, Charles Scribner’s Sons, 1974
  • Paul A. Samuelson: Joseph Schumpeter, Newsweek 13. April 1970
  • Paul A. Samuelson: Reflections on the Schumpeter I knew well, Journal of Evolutionary Economics, Vol. 13, 2003, pp. 463-467
  • Frederic M. Scherer: Schumpeter and Plausible Capitalism, in: Journal of Economic Literature 30 (1992), pp. 1416-1433
  • Christian Seidl (ed.): Lectures on Schumpeterian Economics, Berlin, Springer 1984
  • Felix Somary: Erinnerungen aus meinem Leben, 2. Aufl., Zürich, Manesse, 1959
    Spiethoff, Arthur: Joseph Schumpeter in Memoriam, in: Kyklos, Vol.,3, 1950
  • Wolfgang F. Stolper: Joseph Alois Schumpeter – A Personal Memoir, Challenge, Vol. 21, Jan.-Febr. 1979

 

© Schumpeter School of Business and Economics 2008