Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter

Aktuelles

  • Einführungsveranstaltung für alle Erstsemester
    Fachschaft organisiert wieder die "O-Phase". Infos hier! [mehr]
  • Neues Buch betrachtet Friedrich Engels in einem anderen Licht
    [mehr]
  • Vorlesungsverzeichnis in "StudiLöwe"
    Wintersemester 2020/2021 einsehbar! [mehr]
  • Virtueller Praxistag der Schumpeter School
    am 24.09.2020 [mehr]
  • COVID-19: Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft
    Aktuelle Forschungsbeiträge aus der Schumpeter School [mehr]
zum Archiv ->

Studienverlauf

Student mit Buch

Im Einzelnen stellt sich der Verlauf des Bachelor-Studiums wie folgt dar:

  • Die ersten drei Semester sind ausschließlich mit Pflichtmodulen ausgefüllt. In diesen werden jeweils durch Vorlesungen und begleitende Übungen die Grundlagen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums vermittelt. Zudem sollte im zweiten Semester ein Proseminar belegt werden, in dem insb. die techniken des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt werden.
  • Im vierten Semester kann neben den beiden letzten Pflichtmodulen ein erstes Vertiefungsmodul gewählt werden. Zudem sollte ein Seminar belegt werden, in dem die im Proseminar vermittelten Kenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten vertieft werden. Aufgrund dessen sollte das Proseminar vor dem Seminar belegt werden.
  • Das fünfte Semester bietet Gelegenheit zur Berufsfeldorientierung. Studierende mit Perspektive Lehramt an Berufskollegs können im Rahmen des Proseminars das dort zwingend vorgeschriebene Orientierungspraktikum absolvieren. Von den drei fachlichen Wahlpflichtmodulen im fünften Semester kann mit Perspektive Lehramt an Berufskollegs das erste fachdidaktisch orientierte Modul gewählt werden.
  • Das letzte Semester ist geprägt von der Erstellung der Bachelor-Thesis inkl. Kolloquium und den zwei verbleibenden Vertiefungsmodulen.

Die polyvalente Struktur (Be­rufs­praxis, Lehr­amt, Mas­ter­pro­gramm) des Bachelor-Studiums zeigt sich hier beispielhaft bei Wahl des zweiten fachdidaktisch orientierten Moduls, in dem ein für das Lehramt zwingend notwendiges Fachpraktikum absolviert werden muss oder aber die managementliche Entwicklungsperspektive vertieft werden kann.

Exemplarischer Studienverlaufsplan