Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter

Aktuelles

  • SAP als digitaler Weltkonzern..
    Gastvortrag vom 25. November 2019 [mehr]
  • Prüfungen im Wintersemester
    Vorläufige Prüfer- und Klausurterminlisten [mehr]
  • EU-Förderung für Projekt "DINNOS"
    Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations-, und Wirtschaftspsychologie [mehr]
  • Das Schumpeter School Kino präsentiert:
    "The Man Who Discovered Capitalism" [mehr]
  • Jun-Prof. Dr. Rachuba "Honorary Research Fellow"
    an der University of Exeter [mehr]
zum Archiv ->

EUROPA (ERASMUS+)

(c) colourbox

Wichtige Informationen

Für alle ERASMUS+ Partnerhochschulen bewerben Sie sich ab sofort über das Online-Bewerbungsportal 'Mobility Online' und laden dort Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF hoch.

Doppelbewerbung EUROPA (ERASMUS+) & außereuropäische Partnerhochschulen (Übersee):

Eine gleichzeitige Bewerbung für ERASMUS+ Partnerhochschulen in Europa und für außereuropäische Partnerhochschulen ist grundsätzlich möglich. Die Doppelbewerbung erfolgt ebenfalls über das Online-Bewerbungsportal Mobility Online.

Auch für die Doppelbewerbung nutzen Sie das Formular "Bewerberprofil integriertes Auslandsstudium".

In Mobility-Online können Sie derzeit nur ERASMUS+ Partnerhochschulen auswählen. Nutzen Sie daher bei einer Doppelbewerbung das Bewerbungsformular, um Ihre Gesamtprioritäten EUROPA und ÜBERSEE zu ranken. 

Informationen für Kombi. BA Studierende:

Studierende des kombinatorischen Bachelors haben grundsätzlich die Möglichkeit, über jedes ihrer Fächer am ERASMUS+ Programm teilzunehmen. Um unnötige Doppelbelegungen von Plätzen zu vermeiden, müssen Sie sich bei Ihrer Bewerbung entscheiden, über welche Fakultät Sie ins Ausland gehen möchten. 

 

 

BEWERBUNG EUROPA (ERASMUS+)

/

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Für alle ERASMUS+ Partnerhochschulen bewerben Sie sich über das Online-Bewerbungsportal 'Mobility Online' und laden dort folgende Bewerbungsunterlagen als PDF hoch: 

  1. Digital ausgefülltes Formular "Bewerberprofil integriertes Auslandsstudium" hochgeladen als/anstelle vom geforderten Lebenslauf. Anhänge, wie Nachweise und Bescheinigungen müssen mit dem Formular zusammengeführt und als ein PDF im Portal hochgeladen werden.  Siehe dazu auch die Informationen zu möglichen Extrapunkten.
  2. Digital ausgefülltes Formular "Letter of Motivation" in englischer Sprache. Bewerben Sie sich für mehr als eine Partnerhochschule, reichen Sie ein separates Motivationsschreiben pro Priorität ein. Alle Motivationsschreiben müssen zusammengeführt und als ein PDF hochgeladen werden. Siehe dazu auch Informationen zum Motivationsschreiben
  3. Aktueller Notenauszug aus Wusel (Masterstudierende laden ggf. Ihr Bachelorzeugnis hoch)
  4. Aktuelle Studienbescheinigung 
  5. Aktueller Sprachnachweis / ggf. Anmeldung zum DAAD Sprachtest. Siehe dazu auch > Nachreichfristen. Müssen Sie Sprachnachweise für mehrere Sprachen einreichen, führen Sie alle Nachweise zusammen und laden Sie als ein PDF hoch. 
  6. Nachdem Sie alle Dokumente hochgeladen haben, werden Sie ein Bewerbungsformular generieren können. Dieses müssen Sie unterschreiben und im Portal hochladen.
  7. Drucken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen aus und reichen Sie ein Printout direkt beim Zentrum für Auslandskontakte in M.11.22 ein. 

 

 

BEWERBUNGSFRIST

Die Bewerbungsfrist für EUROPA (ERASMUS+) sowie für eine Doppelbewerbung EUROPA & Übersee für ein Auslandssemester im Wintersemester 2020/21 oder/und im Sommersemester 2021 ist der  

 

                               15. Januar 2020

 

 

 

 

NACHREICHFRIST

Folgende Unterlagen können bis zum 10. Februar 2020 direkt beim Zentrum für Auslandskontakte (nicht über Mobility Online) nachgereicht werden:

 

  •  Sprachnachweis(e)
  •  Anmeldung zu vorbereitenden Sprachkursen
  •  Teilnahmenachweise englischsprachige Module
  •  Nachweise Engagement innerhalb & außerhalb der Universität

 

Der Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an einem vorbereitenden Sprachkurs für Programme, wo die Teilnahme verpflichtend ist (z. B. Kolumbien, Peru oder Sorbonne - Frankreich) kann bis vor Antritt des Auslandssemesters beim Zentrum für Auslandskontakte nachgereicht werden. Informationen hierzu finden Sie auf den Programmseiten der jeweiligen Partnerhochschule in Moodle

 

 

 

PLATZVERGABE

Die Kandidaten für die ERASMUS+ Plätze werden direkt vom Zentrum für Auslandskontakte bis spätestens Ende Februar ausgewählt. 

Die Platzvergabe erfolgt nach einem Punktesystem. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten Extrapunkte allein durch Engagement und Initiative zu sammeln, haben alle Studierenden die gleichen Chancen auf einen Austauschplatz. Obwohl auch die akademischen Leistungen bei der Bewertung ins Gewicht fallen, sind sie nicht das einzige Kriterium. Auch die Motivation und der fachliche Bezug hinter dem geplanten Auslandssemester und dem gewählten Zielland sind ausschlaggebend bei der Auswahl der Studierenden, die die Schumpeter School im Ausland als repräsentieren sollen. 

RESTPLATZVERGABE

Im Anschluss an die Auswahlrunde findet für die ERASMUS+ Plätze eine Restplatzvergabe statt. Für die Restplätze im Sommersemester 2021 können Sie sich über Mobility-Online bewerben. Die Bewerbungsfrist für die Restplatzvergabe ist der 

                          15. Juli 2020