Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Stilisierte Ansicht von Joseph Schumpeter

Aktuelles

  • Einführungsveranstaltung für alle Erstsemester
    Fachschaft organisiert wieder die "O-Phase". Infos hier! [mehr]
  • Neues Buch betrachtet Friedrich Engels in einem anderen Licht
    [mehr]
  • Vorlesungsverzeichnis in "StudiLöwe"
    Wintersemester 2020/2021 einsehbar! [mehr]
  • Virtueller Praxistag der Schumpeter School
    am 24.09.2020 [mehr]
  • COVID-19: Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft
    Aktuelle Forschungsbeiträge aus der Schumpeter School [mehr]
zum Archiv ->

Bologna-Check 2020

Im Rahmen des Bologna-Checks 2020 führt die Schumpeter School of Business and Economics die Evaluation Ihrer wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengänge sowie der wirtschaftsingenieurswissenschaftlichen Studiengänge durch.

Für diese Evaluation ist die Einschätzung der Studierenden von großer Bedeutung.

Wir bitten deshalb alle Mitglieder der Schumpeter School sich zu beteiligen und Änderungen über Ihr Feedback anzustoßen und aktiv mitzugestalten.

Nutzen Sie einfach dieses Kontaktformular, um uns Ihr Feedback - anonymisiert - mitzuteilen.

Gerne können Sie sich jedoch auch mit Ihrer Uni-Mailadresse an bologna{at}wiwi.uni-wuppertal.de wenden.

Hinweis zur aktuellen Situation

Die derzeitigen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung der COVID-19-Pandemie haben zu erheblichen Eingriffen in den üblichen Universitätsbetrieb geführt. 

Unabhängig von den veränderten Rahmenbedingungen dient der Bologna-Check vorrangig der regelmäßigen Überprüfung der generellen Studiengangkonzeption. Das Feedback sollte sich deshalb nach Möglichkeit an Themen orientieren, die nicht aus der aktuellen Situation resultieren. Einige Punkte, welche dies sein können, haben wir hier zusammengestellt (PDF).

Wir freuen uns jedoch auch über Feedback zur Studiensituation in Zeiten der COVID-19-Pandemie. Diese sollten Sie - wenn möglich - entsprechend kennzeichnen.

 

 

BolognaCheck

Ihr Feedback zu Ihrem Studium
captcha

Zum Hintergrund

Alle zwei Jahre bilden die Fakultäten eine Evaluations- bzw. Qualitätsverbesserungskommission zur Weiterentwicklung der Studiengänge. Die studentische Partizipation ist dabei wesentlich: Sie sind Mitglieder der Kommission; die Ergebnisse der Studierendenbefragungen (EVA-Quest) sowie der Absolventenbefragung und weiteres Feedback der Studierenden gehen in die Kommissionsarbeit mit ein.

Die Rückmeldungen der Studierenden haben somit unmittelbare Auswirkungen auf die gegenwärtigen und zukünftigen Studienbedingungen indem bspw. Prüfungsordnungen überarbeitet werden.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an die Studienfachberatung wenden.